Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Endlich herbstlich

Kolumne von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 05-02-2013 16:46
Still und heimlich schleicht er sich an, und plötzlich ist er da. Gerade noch, so scheint, es sass ich leicht bekleidet, mit einem spannenden Buch und einem Drink auf der Veranda – bis in die späten Abendstunden. Am liebsten hätte ich jeden Sonnenstrahlen eingefangen, eingepackt, konserviert um ihn später – in der fernen Zukunft des Winters wieder hervorzuholen. Das Tageslicht wird weniger, die Tage bleiben gleich lang. Was tun mit der übrigen Zeit im Dunklen stellt sich die Frage?

Wehmut packt mich.

Eines Morgens bin ich früh mit dem Auto unterwegs, es war kalt heute Nacht – alles ist eingehüllt in Nebel, der in den Tälern hängt, wie Watte. Es sieht so aus, als könne man sich draufsetzten und in eine andere Welt eintauchen. . Als ich mitten durch die „Watte“ fahre stelle ich mir vor, ich springe auf und tauche ein, in diese andere Welt.

Ich schaue mich um...langsam, ganz langsam sehe ich die Sonne aufgehen am Horizont - es erscheinen die erstaunlichsten Farben, wie ein Feuerwerk geben Sie dem neuen Tag das Startsignal. Die Sicht ist so klar, dass die Berge, nur einen Steinwurf entfernt erscheinen. Majestätisch stehen sie im Licht der aufgehenden Sonne und markieren ihre Linien. Mein Blick wandert weiter.

Grüne Wiesen, so weit das Auge reicht. Ein grün, das es nur im Herbst gibt, das satte dunkelgrün, das sagt: der Sommer ist vorbei, es ist Zeit für etwas Neues, eine Veränderung steht an. Wälder reihen sich in das Farbenspiel ein, wie lodernde Flammen breiten sie sich aus – alle denkbaren orange und Brauntöne. Ich habe den Geruch von frischem, sonnengebräunten Laub in der Nase. Ich höre das geheimnisvolle knistern und rascheln von einem Waldspaziergang, das sich mit dem Lachen der Kinder vermengt, die im Laub tollen.

Plötzlich fallen mir tausend Dinge ein, die die neue Jahreszeit mitbringt: Kürbiskernsuppe, leckeren Tee, meine warme Kuscheldecke, Abende mit Freunden im meinem gemütlichen Wohnzimmer, ein Tag in den Bergen, ohne zu schwitzen wie verrückt, der erste Schnee, Thermalbad, frischen Süssmost und Zwiebelkuchen..

Irgendwann bemerke ich, wie die aufgehende Sonne, den Nebel aufgelöst hat, wie ich in diesen, wahrscheinlich nur 10 Minuten, mit meiner Wattewolke ganz im Herbst angekommen bin.
Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Kommentare: 0