Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Erstes Date

Kolumne von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 22-09-2014 11:31
Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Ich war mittlerweile lange genug in der Welt des online dating beheimatet um zu wissen, dass so etwas passieren konnte. Ein tolles Foto, ein lustiger Profiltext und ein paar gewandte E-Mails waren noch keine Garantie für eine gelungene Verabredung. Natürlich wusste ich das alles, aber irgendwie hatte ich natürlich gehofft, dass es dieses mal anders laufen würde.

Allen ungeschriebenen Regeln die es zu online-Dating gibt, zum trotz, habe wir uns bei unserer ersten Verabredung bei mir zu hause verabredet. Das hat sich vertraut und sicher angefühlt. Wahrscheinlich gab das gute Image seines Berufs bei mir den Ausschlag. Wir machten Witze über frühere Date Erfahrungen und Verabredungen. Auch so etwas was eigentlich gegen alle gängigen Date Ratschläge verstößt. Er genoss es und erzählte ausgelassen wie bereits ein paar Mal alleinstehende Mütter Interesse an ihm hatten, weil sie ihn wegen seinem gutem Beruf einen tollen Mann fanden. Er war sicherlich sehr geschickt um für sie und die Kinder zu sorgen.

Interessiert musterte er alle meine Bücher im Schrank, meine Musiksammlung neben meiner Anlage und die Fotos an der Wand meines Wohnzimmers. Neugierig war er von wem ich den Gedichteband mit Liebesgedichten bekommen habe. War er etwa jetzt schon eifersüchtig? Er streichelte außerdem meinen Ego.

Unser gemeinsamer Abend nahm ein Ende. Ich hatte mich amüsiert und er fand es auch nett. Wir wollten uns nach nicht all zu langer Zeit wieder verabreden. Zum Abschied küssten wir uns. Und zwar nicht, so wie es sich gehört auf die Wange, sondern voll auf den Mund. Es überfiel mich. Ein echt guter Kuss war es nicht. Nachdem ich die Türe hinter ihm zugemacht hatte, ging ich in die Küche um meinen Mund aus zu spülen.

Es blieb bei diesem einen Date. Ich habe den küssenden Gutverdiener hiernach niemals wieder gesehen. Es gab noch eine E-Mail, in der er seine Zweifel über eine Fortsetzung deutlich machte. Und ich wusste genug. Es war nicht der richtige. Sowohl der Kuss als auch der Mann.
LIES AUCH
Zweifeln erwünscht! Teil 1 FrauPunk ©
Als Christ doch etwa nicht?
Zuerst zum Chef FrauPunk ©
Nachfragen und handeln
Kommentare: 0