Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Nutzungsbedingungen, Stand: (2.07.2013)
Die Bestimmungen dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die Nutzer der folgenden Funky-Fish-Websites: www.funkyfish.nl, www.funkyfish.be, www.funkyfish.de, www.myfunkyfish.com sowie andere URLs, die zu Funky Fish führen.

Funky Fish® ist eine Online-Community und ein Portal zur Partnersuche, das für registrierte Mitglieder von Funky Fish per Internet zugänglich ist. Die meisten Funktionen von Funky Fish sind kostenlos. Andere Dienste stehen Funky-Fish-Mitgliedern gegen Bezahlung zur Verfügung.

Wir bitten dich, die folgenden Nutzungsbedingungen aufmerksam zu lesen, bevor du dich bei Funky Fish als Mitglied registrieren lässt. Auf diese Weise möchten wir gewährleisten, dass die Inhalte unserer Website zuverlässig und qualitativ hochwertig sind und bleiben.

Als Mitglied von Funky Fish erklärst du dich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bei Nichteinverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine Mitgliedschaft bei Funky Fish nicht möglich. Eine Registrierung für einen oder mehrere Dienste von Funky Fish sowie die allgemeine Nutzung dieser Website setzt das vollständige und bedingungslose Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.

Am Ende der Registrierungsseite befindet sich ein Ankreuzkästchen mit dem Text " Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und erkläre mich damit einverstanden." Durch Ankreuzen dieses Kästchens erkennt das Mitglied sämtliche Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich an.

Einführung
Artikel 1. Begriffsbestimmungen
Artikel 2. Zugang und Registrierung
  • 2.1. Bedingungen für den Zugang und die Registrierung
Artikel 3. Nutzung von Funky Fish
  • 3.1. Pflichten von Funky Fish
  • 3.2. Pflichten des Mitglieds
Artikel 4. Preise und Zahlungsbedingungen
Artikel 5. Privatsphäre der Mitglieder und Datenschutz
  • 5.1. Wann und warum sammeln wir Informationen über dich?
  • 5.2. Welche Art von Informationen wird verlangt?
  • 5.3. Wer hat Zugriff auf Informationen über dich?
Artikel 6. Intellektuelles Eigentum
  • 6.1. Von Funky Fish bereitgestellte Inhalte
  • 6.2. Von Mitgliedern bereitgestellte Inhalte
Artikel 7. Haftung und Gewährleistung
  • 7.1. Funktion der Funky-Fish-Website und der Funky-Fish-Dienste
  • 7.2. Von Mitgliedern bereitgestellte Informationen und Inhalte
  • 7.3. Verknüpfungen (Links)
  • 7.4. Haftungsbeschränkung
  • 7.5. Haftungausschluss
Artikel 8. Beendigung
Artikel 9. Vereinbarung zwischen dem Mitglied und Funky Fish
Artikel 10. Von Funky Fish vorgenommene Ergänzungen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • 10.1 Die Laufzeit das vom Mitglied eingegangenen kostenpflichtigen Mitgliedschaft ist noch nicht abgelaufen:
  • 10.2. Die Laufzeit der eingegangenen kostenpflichtigen Mitgliedschaft ist verstrichen:
Artikel 11. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Artikel 12. Über Funky Fish

Begriffsbestimmungen

Die folgenden Worte haben im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen folgende Bedeutung:

"Funky Fish": die Gesamtheit an Diensten, die darauf abzielen, Begegnungen zwischen Personen in der Freizeit und mit nicht gewerblichem Charakter in einem Online-Umfeld zu ermöglichen. Funky Fish ist über verschiedene Kanäle zugänglich (per Internet etc.). Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Leistungen.

"Mitgliedsbeitrag": ein bestimmter Fixbetrag, der für die Dauer eines bestimmten Zeitraums den Zugang zu kostenpflichtigen Diensten, die von Funky Fish angeboten werden, gewährt.Verschiedene Mitgliedsbeiträge gewähren Zugang zu bestimmten kostenpflichtigen Diensten.

"Dienste(e)": sämtliche Dienste, die für Funky-Fish-Mitglieder zur Verfügung stehen. Dabei kann es sich sowohl um kostenlose als auch um kostenpflichtige Dienste handeln.

"Kostenpflichtige Dienste": sämtliche Dienste, die ausschließlich zahlenden Funky-Fish-Mitgliedern zur Verfügung stehen.

"Mitglied(er)": zahlende und nicht zahlende Nutzer der Funky-Fish-Dienste mit gültiger Registrierung.

"Allgemeine Geschäftsbedingungen": die vorliegende Vereinbarung.

Artikel 2. Zugang und Registrierung

2.1. Bedingungen für den Zugang und die Registrierung
Das Mitglied ist selbst verantwortlich für die Mittel (Computer, Software, Telekommunikationssysteme etc.), mit welchen die Verbindung zu den Diensten hergestellt wird. Dies gilt auch für die für die Telekommunikation aufgewendeten Kosten, die im Zusammenhang mit der Nutzung von Funky Fish in Rechnung gestellt werden.

Für die Mitgliedschaft bei Funky Fish gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Sämtliche Pflichtfelder in den Registrierformularen sind auszufüllen.

Voraussetzungen für die Mitgliedschaft bei Funky Fish sind die Registrierung und das Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Funky-Fish-Website des betreffenden Heimatlandes des Mitgliedes zu finden sind.

Das Mitglied versichert, dass die von ihm gemachten Angaben korrekt sind und der Wirklichkeit entsprechen. Das Mitglied wird Funky Fish unverzüglich über Änderungen der bei der Registrierung eingegebenen Daten in Kenntnis setzen oder wird diese Daten im persönlichen Bereich auf der Funky-Fish-Website gegebenenfalls selbst ändern.

Wenn die Bedingungen für die Registrierung erfüllt sind, verfügt jedes Mitlied über seine Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort). Dieses Passwort ist streng vertraulich und darf nicht an Dritte weitergegeben oder mit Dritten geteilt werden. Verbreitet oder nutzt ein Mitglied diese Daten in einer Weise, die im Widerspruch zum Zweck dieser Informationen steht, wird Funky Fish den Account des betreffenden Mitgliedes löschen.

Ein registriertes Mitglied erhält automatisch die Newsletter von Funky Fish.

Das Mitglied ist selbst verantwortlich für die Nutzung der Anmeldedaten durch Dritte und für sämtliche Handlungen oder Äußerungen, die über den Account des Mitgliedes erfolgen, ungeachtet dessen, ob dies in betrügerischer Absicht erfolgte oder nicht. Das Mitglied schützt Funky Fish vor sämtlichen diesbezüglichen Ansprüchen. Da Funky Fish keiner Verpflichtung zur Überprüfung der Identität der registrierten Nutzer unterliegt und auch über keinerlei Mittel verfügt, die dies ermöglichen würden, übernimmt Funky Fish keine Haftung, wenn die Identität eines Mitgliedes von einer anderen Person verwendet wird. Hat ein Mitglied Grund zur Annahme, dass seine Anmeldedaten oder sein Account von einer anderen Person genutzt werden, hat es Funky Fish unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen.

Möchte ein Mitglied eine(n) Bekannte(n) vorstellen und die persönlichen Angaben dieser Person an Funky Fish übermitteln, so hat das Mitglied zunächst die Genehmigung dieses/dieser Bekannten zur Verarbeitung der Daten durch Funky Fish einzuholen. Diese Daten dienen ausschließlich dem Zweck, den/die betreffende(n) Bekannte(n) in Form einer digitalen Mitteilung über Funky Fish und die von Funky Fish angebotenen Dienste zu informieren. Diese Nachricht wird im Namen des Mitgliedes, das diese persönlichen Daten übermittelt hat, unter Verwendung von dessen Account übersandt. Auf diese Weise übermittelt das Mitglied öffentlich und freiwillig die betreffenden Informationen auf eigene Verantwortung.

Um die Sicherheit und die Qualität der Website zu gewährleisten, wird Funky Fish Accounts von Mitgliedern, die das Portal zur Partnersuche mehr als 2 Jahre lang nicht genutzt haben, löschen. Dieser Zeitraum beginnt ab der letzten registrierten Nutzung der Funky-Fish-Dienste.

Artikel 3. Nutzung von Funky Fish

Nach Registrierung und Aktivierung kann das Mitglied die Dienste von Funky Fish nutzen. Die Preise und Zahlungsbedingungen für die verschiedenen Dienste sind aus dem Artikel "Preise und Zahlungsbedingungen" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ersichtlich. Diese sind während, welche jederzeit zugänglich sein via die Funky Fish Website während der Präsentation oder Die Verwendung dieses Bezahlte Dienstleistung(en):) wo das Mitglied Zugang zu wünscht.

3.1. Pflichten von Funky Fish
Funky Fish bietet u. a. einen auf elektronischen Kommunikationsmitteln basierenden Dienst zur Partnersuche sowie eine Community-Plattform im Internet an. Funky Fish leistet keine Beratung oder Vermittlung in Bezug auf die Anbahnung von Ehen und langfristigen Beziehungen. Funky Fish betätigt sich nicht als Internet-Provider oder als Anbieter von elektronischen Kommunikationsdienstleistungen für die Öffentlichkeit. Demzufolge unterliegt Funky Fish keiner gesetzlichen Verpflichtung zur Feststellung der Identität seiner Mitglieder, wenn diese die Funky-Fish-Website nutzen, oder zur Beaufsichtigung der von den Mitgliedern veröffentlichten Inhalte. Weil Funky Fish technisch nicht in der Lage ist, solche Dienstleistungen anzubieten, übernimmt Funky Fish keine Gewährleistung dafür, dass die Identität der Mitglieder von der Redaktion ermittelt wird oder dass die Redaktion Texte, die von Mitgliedern unter eigener Verantwortung veröffentlicht wurden, ändert wird.

Funky Fish kann nicht haftbar gemacht werden für nicht wahrheitsgemäße Äußerungen eines Mitgliedes. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Mitglieder bestimmte Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wenn sie sich zu einem Treffen mit einem anderen Mitglied verabreden. Funky Fish übernimmt keine Haftung für Begegnungen zwischen Mitgliedern über die Funky-Fish-Website bzw. für Begegnungen zwischen Mitgliedern und/oder Nicht-Mitgliedern, die sich aus der Nutzung der Funky-Fish-Website und der dazugehörigen Dienste ergeben. Außerdem ist es bei einer ersten Verabredung empfehlenswert, eine Person in deiner Umgebung zu informieren und sich an einem öffentlichen Ort (Café, Kneipe, Restaurant etc.) zu verabreden.

In diesem Zusammenhang weist Funky Fish die Mitglieder darauf hin, dass über die Funky-Fish-Dienste keine Daten übermittelt werden dürfen, die Rückschlüsse auf die Identität zulassen (wie z. B. Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer).

3.2. Pflichten des Mitglieds
Die Bestimmungen dieses Artikels lassen die Bestimmungen im Artikel "Beendigung" unbeschadet. Während der Nutzung der Dienste wird das Mitglied sich insbesondere mit den Bestimmungen des Privatrechts, den Rechte Dritter und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verhalten.

3.2.1. Allgemeine Pflichten:

Ein Mitglied hat folgende allgemeine Pflichten:
  • Ehrliches Verhalten gegenüber Funky Fish und anderen Mitgliedern
  • Respekt vor intellektuellen Eigentumsrechten, die auf den von Funky Fish und von anderen Mitgliedern veröffentlichten Inhalten ruhen
  • Anerkennung der Tatsache, dass das Mitglied die Grenzen seiner eigenen Privatsphäre selbst festlegt, und dass es selbst die Verantwortung dafür trägt, lediglich solche Informationen mit Funky Fish und mit anderen Mitgliedern zu teilen, die als unschädlich gelten
3.2.2. Besondere Pflichten:

Ein Mitglied hat folgende besondere Pflichten:
  • Es ist nicht zulässig, Funky Fish zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken zu verwenden, wie z. B. Kundenakquise oder Anstiftung zur Prostitution.
  • Es ist nicht zulässig, unrichtige oder nicht wahrheitsgemäße Informationen oder Inhalte in welcher Form auch immer zu verbreiten oder zu versenden.
  • Es ist nicht zulässig, Kommentare zu posten oder Inhalte zu verbreiten, durch welche Drittrechte verletzt werden. Ebenfalls ist es nicht zulässig, lästernde, beleidigende, obszöne, verletzende oder Gewalt verherrliche Inhalte zu posten. Dies gilt auch für Inhalte, die politische, rassistische oder fremdenfeindliche Gewalt provozieren können. Im Allgemeinen ist es nicht zulässig, Inhalte zu veröffentlichen, die im Widerspruch zu den Zielen von Funky Fish stehen oder gegen gültige Gesetze oder sittliche Normen verstoßen. Insbesondere Fotos, Videoaufnahmen und sämtliche Informationen, Daten oder Dateien, die von Funky Fish-Mitgliedern bereitgestellt werden, müssen den guten Sitten entsprechen und dürfen sich ausschließlich auf das betreffende Mitglied selbst oder auf Personen beziehen, die dem Mitglied zuvor ausdrücklich eine diesbezügliche Genehmigung erteilt haben. Außerdem liegt die Verantwortung für derartiges Material ausschließlich bei dem betreffenden Mitglied.
  • Es ist nicht zulässig, persönliche Daten, mit denen Mitglieder außerhalb von Funky Fish in Kontakt miteinander treten (E-Mail-Adresse, Post­an­schrift, Telefonnummer etc.) auf der Funky-Fish-Website anzugeben.
  • Es ist nicht zulässig, Informationen oder Inhalte in welcher Form auch immer zu veröffentlichen, zu verbreiten oder zu versenden, die bezwecken, die normale Nutzung der Dienste zu beschränken, zu stören oder unmöglich zu machen. Ebenfalls ist es nicht zulässig, die normale Kommunikation zwischen Mitgliedern auf der Website durch Software, Würmer, Viren, Logikbomben, Massen-E-Mails etc. zu unterbrechen bzw. zu verzögern. Funky Fish behält sich das Recht vor, Massennachrichten, die von einem Mitglied versandt wurden, zu entfernen, um den Mitgliedern die Nutzungsqualität der Dienste zu erhalten.
  • Es ist nicht zulässig, Informationen oder Inhalte in welcher Form auch immer zu veröffentlichen, zu verbreiten oder zu versenden, die Links auf externe Websites enthalten, die illegal sind, gegen allgemeingültige Normen verstoßen oder den Ausgangspunkten von Funky Fish widersprechen.
  • Die Anmeldedaten dürfen ausschließlich zur Identifikation in den Diensten verwendet werden. Es ist dem Mitglied nicht gestattet, seine Anmeldedaten zu verbreiten, Dritten zugänglich zu machen oder mit anderen zu teilen.
  • Das Mitglied hat zu gewährleisten, dass persönliche Daten in ihrer Umgebung auf legale Weise und ohne Schadensgefahr übermittelt werden. Aus diesem Grund hat das Mitglied die vorherige Genehmigung von anderen Mitgliedern innerhalb der betreffenden Region einzuholen, wenn es unter eigenem Namen eine E-Mail über Funky Fish versenden möchte.
  • Die Dienste sind im Einklang mit den Zielen im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen.

Die Nichteinhaltung der oben erwähnten besonderen Pflichten stellt eine erhebliche Fehlleistung seitens des Mitgliedes dar. Unbeschadet der Bestimmungen im Artikel "Beendigung" behält Funky Fish sich das Recht vor, bei Verstoß gegen eine oder mehrere dieser besonderen Pflichten durch ein Mitglied die Vereinbarung mit dem Mitglied zu kündigen und den/die Account(s) des betreffenden Mitgliedes definitiv zu löschen.

Artikel 4. Preise und Zahlungsbedingungen

Die kostenpflichtigen Dienste können von Mitgliedern genutzt werden, die im Besitz eines Benutzernamens und eines Passwortes sind. Mitglieder können den Zugang zu kostenpflichtigen Diensten mittels Zahlung per Ideal, Giropay, Überweisung oder per Kreditkarte erwerben. Auch können Mitglieder den Zugang zu kostenpflichtigen Diensten im Rahmen von Preisfragen oder Preisausschreiben gewinnen.

Die Preise und Zahlungsbedingungen für die verschiedenen kostenpflichtigen Dienste sind nachfolgend aufgeführt und können jederzeit auf der Funky-Fish-Website eingesehen werden. Sie erscheinen darüber hinaus spätestens zum Zeitpunkt der Präsentation bzw. der Ingebrauchnahme des betreffenden Dienstes bzw. der betreffenden Dienste durch das Mitglied.

Funky Fish behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Dienste je nach Kostenentwicklung zu ändern. Das Mitglied wird jedoch zum Zeitpunkt der Online-Veröffentlichung dieser Änderungen auf der Funky-Fish-Website darüber in Kenntnis gesetzt. Die Änderungen treten einen (1) Monat nach der Online-Veröffentlichung in Kraft.

Für Mitglieder, die sich nach der Online-Veröffentlichung anmelden, gelten die Änderungen sofort, weil das Mitglied aufgefordert wird, diese zu akzeptieren.

Gemäß Artikel 10 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann das Mitglied, dessen noch vor Änderung der Geschäftsbedingungen erworbene kostenpflichtige Mitgliedschaft noch gültig ist, die Mitgliedschaft zu den vor den Änderungen geltenden Bedingungen bis zum Ablauf der Gültigkeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft weiternutzen.

Das Mitglied, dessen kostenpflichtige Mitgliedschaft bereits abgelaufen ist, kann in den darauf folgenden vier (4) Monaten nach Inkrafttreten der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Verfahren im Sinne des Artikels 'Auflösung' durchführen. Hat das Mitglied dies nach Ablauf dieser Frist nicht getan, so wird vorausgesetzt, dass das Mitglied sich mit den neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden erklärt.

Kostenpflichtige Funky-Fish-Dienste:

Goldfisch-Mitgliedschaft für ein Jahr
EUR 18
Zahlung des vollen Betrages/Abbuchung per Giropay oder Kreditkarte

Goldfisch-Mitgliedschaft für sechs Monate
EUR 10
Zahlung des vollen Betrages/Abbuchung per Giropay oder Kreditkarte

Alle Preise in Euro und inkl. MwSt.

Die Anschaffung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zu Lasten des Accounts tritt mit der Genehmigung der Zahlung in Kraft. Bei einer Überweisung kann es bis zu 10 Werktage dauern, bis der Betrag gutgeschrieben wird.

Das Mitglied kann Funky Fish jederzeit über die beabsichtigte Beendigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft in Kenntnis setzen. Die Beendigung tritt zu dem Zeitpunkt in Kraft, an welchem das Mitglied die kostenpflichtige Mitgliedschaft kündigt. Es wird keine Rückerstattung für einen eventuellen verbleibenden Gültigkeitszeitraum der kostenpflichtigen Mitgliedschaft gewährt.

Artikel 5. Privatsphäre der Mitglieder und Datenschutz

Funky Fish wendet strenge Normen zum Schutz von Privatsphäre und persönlichen Daten an.

Es ist möglich, dass durch bestimmte Daten, Kommentare oder Inhalte (Fotos und Videoaufnahmen), die Mitglieder nach eigenem Ermessen und auf eigene Verantwortung und Initiative bereitstellen, die ethnische Herkunft, Staatsangehörigkeit, Religionszugehörigkeit und/oder sexuelle Ausrichtung eines Mitgliedes offen gelegt wird. Durch Bereitstellung solcher völlig freiwilligen Informationen tut das Mitglied seine Absicht kund und übernimmt damit ausdrücklich die alleinige Verantwortung für die Verarbeitung dieser 'empfindlichen' Daten durch Funky Fish. Das Mitglied übernimmt dafür ausdrücklich die volle Haftung.

Jedes Mitglied kann Zugriff auf die Informationen verlangen, die sich auf die eigene Person beziehen, um diese Informationen zu ändern, zu entfernen oder Funky Fish deren Nutzung zu untersagen. Dies erfolgt mittels eines Schreibens an die Postanschrift von Funky Fish (Hoge Naarderweg 8, 1217 AE, Hilversum, Niederlande) oder durch Ausfüllen der Formulare mit den personengebundenen Daten. Jedes Mitglied hat sich dabei genauestens zu identifizieren.

5.1. Wann und warum sammeln wir Informationen über dich?
Bei der erstmaligen Registrierung als Mitglied, bei Teilnahme an einem Spiel bzw. einer Umfrage, beim Chat mit anderen Mitgliedern oder bei einem Upgrade zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft wird ein Mitglied zur Eingabe von persönlichen Daten aufgefordert. Für den Zugang zu den Diensten sind bestimmte Daten erforderlich.

5.2. Welche Art von Informationen wird verlangt?
Wenn Funky Fish die Eingabe von persönlichen Daten verlangt, kann es sich um den Namen, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer (Festnetz oder Mobilfunk), die Bankverbindungsdaten, Informationen über dein äußeres Erscheinungsbild, Fotos, Videos, deine persönlichen Überzeugungen, deine Religionszugehörigkeit oder deine Interessen handeln. Auch kann gefragt werden, wie du diese Community/Singlebörse nutzt.

Darüber hinaus werden von Mitgliedern und anderen Benutzern nicht-persönliche Daten wie z. B. Browser (Firefox, Chrome etc.) mitsamt Version, Betriebssystem (Windows 7, Mac OS etc.) und die IP-Adresse des verwendeten Computers abgefragt. Funky Fish nutzt darüber hinaus Cookies, um dem Benutzer die erneute Eingabe der Anmeldedaten zu ersparen. Mitglieder, die eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, können die betreffende Option in ihrem Internet-Broweser ändern.

5.3. Wer hat Zugriff auf Informationen über dich?
Die Daten, die bei der Registrierung bei Funky Fish und bei Beginn einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft über dich gesammelt werden, werden verwendet, um dir weitere Funky-Fish-Dienste anzubieten. Wir setzen uns nach Kräften dafür ein, unsere Datenbanken derart zu sichern, dass deine Daten innerhalb eines sicheren Umfeldes gespeichert sind. Nur eine beschränkte Anzahl unserer Mitarbeiter hat Zugang zu deinen Daten, und auch nur in erforderlichen Fällen. Persönliche Daten (mit Ausnahme des Textes deiner persönlichen Anzeige und deines Profils) sind für Dritte nicht zugänglich. Sie werden nicht weitergegeben, verkauft oder ausgetauscht. Eine Ausnahme bilden die nachstehend aufgeführten Fälle. In solchen Fällen wirst du im Vorfeld informiert und wirst aufgefordert, dein Einverständnis zu geben bzw. erhältst die Gelegenheit, Einspruch dagegen einzulegen.

Es ist möglich, dass wir dir bestimmte Angebote unserer Partner übersenden, nachdem wir dies vorher mitgeteilt und du uns während deiner Registrierung deine ausdrückliche Genehmigung dazu erteilt hast. Du hast während der Registrierung und jederzeit danach die Möglichkeit, dies zu unterbinden. Wenn du unsere Angebote bzw. die Angebote unserer Partner lieber nicht erhalten möchtest, kannst du das während der Registrierung auf der Funky-Fish-Website unter "Mein Account" oder per E-Mail angeben.

Funky Fish stellt manchmal ausgewählten Partnern allgemeine sozialdemografische Daten (in anonymisierter Form) zur Verfügung, damit diese ihre Anzeigen besser darauf abstimmen können (z. B. auf Kategorien wie Alter, Geschlecht etc.). In solchen Fälle werden keine Daten übermittelt, die Rückschlüsse auf deine Identität zulassen.

Artikel 6. Intellektuelles Eigentum

6.1. Von Funky Fish bereitgestellte Inhalte
Die Marken (einschl. Funky Fish®, andere Marken nicht ausgeschlossen) Logos, Abbildungen, Fotos, Animationen, Videos und Texte, die auf der Funky-Fish-Website und in den Diensten enthalten sind und die von Funky Fish dort veröffentlicht wurden, sind intellektuelles Eigentum von Funky Fish bzw. von seinen Partnern und dürfen ohne die ausdrückliche vorherige Genehmigung seitens Funky Fish bzw. der Partner unter Androhung von rechtlichen Schritten nicht vervielfältigt, genutzt oder abgebildet werden.

Die Nutzungsrechte, die Funky Fish seinen Mitgliedern gewährt, beschränken sich ausschließlich auf den Zugriff auf, das Herunterladen, Drucken und Kopieren von Dokumenten sowie die Speicherung auf allen möglichen Datenträgern (Festplatte, CD-ROM, USB etc.), sowie auf die Nutzung dieser Dokumente zu privaten und persönlichen Zwecken im Rahmen und während der Laufzeit der Funky-Fish-Mitgliedschaft des betreffenden Mitgliedes. Die sonstige Nutzung durch Mitglieder ist ohne die Genehmigung seitens Funky Fish untersagt.

Insbesondere ist es Mitgliedern verboten, die Dienste und Webseiten von Funky Fish sowie den Quellcode von Elementen ändern, zu kopieren, z, die Bestandteil der vervielfältigen, zu verbreiten, zu übertragen, gewerblich zu nutzen und/oder zu vermarkten.

6.2. Von Mitgliedern bereitgestellte Inhalte
Das Mitglied gewährt Funky Fish eine Lizenz zur Nutzung der intellektuellen Eigentumsrechte bezüglich der Inhalte, die von Mitgliedern zur Veröffentlichung auf der Funky-Fish-Website bereitgestellt werden.

Nach dieser Lizenz steht es Funky Fish insbesondere zu, mitgliedsbezogene Inhalte (Informationen, Fotos, Videos, Beschreibungen, Suchkriterien etc.) zu vervielfältigen, wiederzugeben, anzuzeigen, zu übersetzen, zu scannen, zu Werbezwecken oder zu sonstigen gewerblichen oder nicht-gewerblichen Zwecken zu nutzen, in Sublizenz zu geben oder zu übertragen. Dies kann über alle oder über einen Teil der Funky-Fish-Dienste (auf der Funky-Fish-Website, per E-Mail) und/oder in von Funky Fish gesendeten Direct Mailings erfolgen. Möglich sind darüber hinaus im Allgemeinen sämtliche Vertriebskanäle, insbesondere bestimmte elektronische Kommunikationsmedien (E-Mail, SMS, Internet, DVD-ROM, SD-Karte oder USB) oder audiovisuelle Kommunikationsmedien (Presse, Hörfunk, Fernsehen auf sämtlichen Verbreitungswegen wie z. B. Kabel oder Satellit).

Das Mitglied erteilt Funky Fish ausdrücklich die Genehmigung, diese Inhalte an das Layout der Funky-Fish-Dienste und/oder der anderen, oben genannten Kommunikationsmedien anzupassen und/oder diese Inhalte an die technischen Anforderungen oder an die entsprechenden Medieneinteilungen anzupassen. Dieses Recht wird im Allgemeinen für die gesetzlich vorgesehene Laufzeit der gewährten Rechte nach niederländischen und ausländischen Gesetzes und nach derzeitigen oder zukünftig gültigen internationalen Abkommen gewährt, unter Einschluss von Verlängerungen, die eventuell in Bezug auf die Laufzeit vereinbart wurden. Es ist Mitgliedern nicht gestattet, Inhalte, die sich auf andere Mitglieder beziehen, zu kopieren, zu vervielfältigen oder in welcher Weise auch immer zu nutzen, mit Ausnahme der Nutzung im Rahmen der Funky-Fish-Dienste zu persönlichen und privaten Zwecken des Mitgliedes selbst.

Artikel 7. Haftung und Gewährleistung

7.1. Funktion der Funky-Fish-Website und der Funky-Fish-Dienste
Zur ordnungsgemäßen Nutzung der Dienste hat das Mitglied über entsprechende Hardware und Software im Einklang mit den Systemanforderungen zu verfügen: Chrome oder ein vergleichbarer Internetbrowser mit aktivierten JavaScript-Funktionen, Cookies und Popups.

Das Mitglied hat mit dem Umgang mit der Hard- und Software, die für die Nutzung des Internets bzw. ggf. für die Nutzung von Internetdiensten und Telefondiensten erforderlich ist, vertraut zu sein und muss sich darüber im Klaren sein, dass die Eigenschaften und Beschränkungen des Internets es unmöglich machen, Gewährleistungen bezüglich der Sicherheit, der Verfügbarkeit und der Integrität der Internet-basierten Datenverarbeitung zu geben.

Bei Nutzung einer Software zur Unterdrückung von Popup-Fenstern kann Funky Fish eine ordnungsgemäße Funktion der Dienste nicht garantieren. Eine solche Software muss vor Nutzung der Dienste deaktiviert werden.

Funky Fish übernimmt keine Gewähr für die Brauchbarkeit seiner Dienste, wenn der Internet-Anbieter des Mitgliedes nicht in der Lage ist, die Dienste auf korrekte Weise anzubieten. Funky Fish kann in keinem Fall haftbar gemacht werden für Funktionsausfälle, Nichtverfügbarkeit oder sonstige Probleme in Bezug auf die Nutzung der der Funky-Fish-Website infolge von Fehlern in der Software, Problemen beim Internet-Anbieter, Problemen im Netzwerk oder aus welchem Grund auch immer, der sich dem Einfluss von Funky Fish entzieht. Darüber hinaus gilt, dass AOL-Kunden infolge der spezifischen Einstellungen des zu diesem Dienst gehörenden Internet-Browsers Probleme bei der Nutzung von Funky Fish erfahren könnten.

Aus diesem Grund übernimmt Funky Fish keinerlei Garantie dafür, dass die Dienste ohne Unterbrechungen oder Fehler funktionieren. Insbesondere kann die Funktion der Website vorübergehend zu Wartungs- oder Updatezwecken oder zur technischen, inhaltlichen und/oder grafischen Verbesserung unterbrochen werden. Nach Möglichkeit wird Funky Fish seine Mitglieder im Voraus über anstehende Wartungsarbeiten oder Updates informieren.

7.2. Von Mitgliedern bereitgestellte Informationen und Inhalte
Informationen, die von einem Mitglied an Funky Fish übermittelt werden, müssen der Wirklichkeit entsprechen. Für die Folgen einer Veröffentlichung dieser Informationen über das Leben des Mitgliedes und/oder anderer Mitglieder haftet ausschließlich das betreffende Mitglied. Das Mitglied ergreift selbst die Initiative zur Veröffentlichung und Verbreitung von persönlichen Informationen, Daten, Texten, Inhalten und Fotos über Funky Fish. Aus diesem Grund verzichtet das Mitglied auf jegliche Ansprüche gegenüber Funky Fish, insbesondere aufgrund eines möglichen Ruf- oder Imageschadens oder einer Verletzung der Privatsphäre des Mitgliedes, der/die sich aus der Verbreitung oder Veröffentlichung von Informationen über das Mitgliedes unter den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Bedingungen (insbesondere in Artikel 5, "Privatsphäre der Mitglieder und Datenschutz") ergibt.

Für die Richtigkeit oder Unrichtigkeit der von Mitgliedern der Website bereitgestellten Informationen und Inhalte (und für daraus resultierende Konsequenzen) kann Funky Fish nicht haftbar gemacht werden. Ebenso wenig kann Funky Fish haftbar gemacht werden für Inhalte, die von einem Mitglied bereitgestellt werden und die die Rechte eines oder mehrerer Mitglieder oder sonstiger Dritter verletzen.

Bedingt durch die Qualität, die sowohl von Funky Fish als auch von den Funky-Fish-Mitgliedern erwartet wird, ist es erforderlich, dass die Mitglieder ihr Verhalten und ihre Äußerungen bestimmten ethischen Normen unterwerfen, unter Berücksichtigung der Rechte anderer Personen und unter Einhaltung der entsprechenden Gesetze und Richtlinien. Um die Erfüllung der Qualitätsanforderungen und die Wahrnehmung der individuellen Verantwortung und die Einhaltung der ethischen Normen zu fördern, räumt Funky Fish seinen Mitgliedern die Möglichkeit ein, über Daten (Fotos, Texte, Bilder), Verhaltensweisen oder Äußerungen eines Mitgliedes, die gegen geltendes Recht verstoßen, die dem Image oder dem Zweck von Funky Fish schaden oder die gegen die Rechte Dritter oder gegen allgemeine Normen und Werte verstoßen, Meldung zu erstatten. Die Mitglieder sind sich darüber im Klaren und akzeptieren, dass die von ihnen über den Dienst/die Dienste übermittelten Daten und Texte von anderen Mitgliedern bemerkt und von Funky Fish auf der Grundlage von objektiven Prüfkriterien abgemildert und/oder kontrolliert werden können. Ergibt sich aufgrund einer Meldung oder Kontrolle ein von einem Mitglied begangener Verstoß gegen irgendein Gesetz oder gegen die Pflichten dieser Vereinbarung, können die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere die des Artikels "Beendigung", angewandt werden.

Wird Funky Fish für eine Nichteinhaltung von Pflichten, die sich aus den Gesetzen oder aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, haftbar gemacht, schützt das Mitglied Funky Fish vor sämtlichen Klagen oder Schadenersatzansprüchen an Funky Fish, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich der vollständigen Erstattung der Kosten, unter Einschluss der Rechtsbeistands- und Verfahrenskosten.

7.3. Verknüpfungen (Links)
Funky Fish oder sonstige Dritte können Links zu anderen Websites oder zu anderen Quellen im Internet setzen. Weil Funky Fish keine Kontrolle über diese externen Websites bzw. Quellen hat, kann Funky Fish weder für deren Verfügbarkeit noch für deren Inhalt, Werbung, Produkte, Dienstleistungen oder für irgendeinen anderen Aspekt dieser externen Websites oder Quellen haftbar gemacht werden. Alle Probleme, die mit einem Link im Zusammenhang stehen, müssen dem Verwalter bzw. Webmaster der betreffenden Website gemeldet werden. Mitglieder werden darauf hingewiesen, dass die Nutzung der externen Websites und Quellen den jeweils dazugehörigen Nutzungsbedingungen unterliegt.

Wenn ein Mitglied über einen über die Funky-Fish-Website gegebenen Suchbefehl auf Internetpräsenzen, Webseiten oder Foren gerät, deren Inhalt und/oder Zweck den niederländischen Gesetzen widerspricht, wird dem Mitglied empfohlen, die betreffende Website zu verlassen, um mögliche juristische Schritte zu verhindern.

7.4 Haftungsbeschränkung
Funky Fish kann nur dann von einem Mitglied haftbar gemacht werden, wenn vor Gericht ein hinreichender Beweis dafür vorgelegt wurde, dass Funky Fish einen Rechtsverstoß begangen hat und das Mitglied dadurch Schaden erlitten hat.

Funky Fish ist in keinem Fall haftbar für irgendeinen direkten oder indirekten Schaden bei einem Mitglied, wenn das Verhalten des Mitglieds zum Entstehen des vom ihm erlittenen Schadens beigetragen hat. Funky Fish ist beispielsweise nicht haftbar für den direkten oder indirekten Schaden, den ein Mitglied bei Nichteinhaltung oder nicht korrekter Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erleidet.

7.5 Haftungsausschluss
Das Mitglied garantiert, dass sein eingerichtete Profil und alle Information, die das Mitglied auf funkyfish.de stellt, einschließlich alle Nachrichten, Blogs, und Fotos, die (intellektuellen Eigentums-) Rechte Dritter nicht verletzt.

Das Mitglied entschädigt Funky Fish B.V. voll für alle Ansprüche Dritter, die sich in irgendeiner Weise aus dem und/oder in dem Zusammenhang mit der von ihm auf funkyfish.de platzierter Information, ergeben. Hierunter verstehen sich auch, jegliche Ansprüche, die auf der Behauptung gegründet sind, dass die betreffenden Inhalte die (geistigen Eigentums-) Rechte Dritter verletzen würden.

Artikel 8. Beendigung

Mitglieder können ihre Registrierung bei Funky Fish zu jedem gewünschten Zeitpunkt ohne Angabe von Gründe über die dazu vorgesehene Seite auf der Funky-Fish-Website beenden. Eine derartige Beendigung gilt als gültig ab dem ersten Werktag nach Erhalt des Antrags auf Beendigung der Registrierung bei Funky Fish. Gezahlte Gebühren für die nicht in Anspruch genommene Zeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft werden dem Mitglied nicht erstattet.

Unbeschadet der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt, dass Funky Fish den Account des Mitgliedes ohne vorherige Mitteilung oder Warnung auflösen wird, wenn eine ernsthafte Fehlleistung begeht. Diese Auflösung hat dieselben Folgen wie bei einer Beendigung der Registrierung durch das Mitglied selbst.

Unbeschadet der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt, dass Funky Fish den Account eines Mitgliedes im Falle eines Verstoßes gegen die Bedingungen dieser Vereinbarung löschen wird.

Im Falle einer solchen Beendigung bleibt das Recht von Funky Fish auf Einklagung von Schadenersatz vom Mitglied, von dessen Nutznießern und/oder dessen gesetzlichen Vertretern zur Kompensation des Schadens, der infolge solcher Verstöße eintritt, unbeschadet.

Das Mitglied wird per E-Mail über die Löschung seines Accounts informiert. Persönliche Daten des Mitgliedes werden entfernt auf dessen Anfrage oder nach Ablauf des gesetzlich vorgesehenen Zeitraums nach Löschung des Accounts des Mitgliedes entfernt.

Widerrufsrecht
Mit Eingang ihrer Zahlung wird durch ihre Zustimmung unsere Dienstleistung direkt gestartet. Wird das Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen in Anspruch genommen werden Kosten à € 8,- in Rechnung gebracht und werden eventuelle Restbeträge zurückerstattet. Sie können ihre Anfrage über das Europäische Meldeformular einreichen, oder über unser online Kontaktformular.

Artikel 9. Vereinbarung zwischen dem Mitglied und Funky Fish

Diese Nutzungsbedingungen und die Seiten der Funky-Fish-Website wo diesen Nutzungsbedingungen relativ haben, bilden eine Vereinbarung, in welcher die Beziehung zwischen dem Mitglied und Funky Fish festgeschrieben ist. Diese Geschäftsbedingungen genießen den Vorzug über sämtlichen zuvor vereinbarten Bedingungen und treten auch dann an deren Stelle, wenn diese früheren Bedingungen nicht ausdrücklich zurückgenommen oder geändert wurden. Sie beinhalten die Gesamtheit von Rechten und Pflichten auf Seiten von Funky Fish und auf Seiten des Mitglieds.

Erweist sich eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nach dem Gesetz, nach einer Richtlinie oder aufgrund eines rechtskräftigen Gerichtsurteils als ungültig, behalten alle übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang ihrer Gültigkeit. Darüber hinaus bedeutet ein Verzicht auf Maßnahmen im Falle eines Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch die eine Vertragspartei nicht, dass die jeweils andere Vertragspartei auch bei zukünftigen Verstößen auf Maßnahmen verzichten wird.

Artikel 10. Von Funky Fish vorgenommene Ergänzungen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Funky Fish darf diese Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Sobald die Änderungen auf der Funky-Fish-Website veröffentlicht wurden, wird das Mitglied über den IFnhalt der Änderungen in Kenntnis gesetzt. Die Änderungen treten nach einer Frist von einem Monat nach ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft.

Das Mitglied kann sich in folgenden Situationen befinden:
10.1 Die Laufzeit der vom Mitglied eingegangenen kostenpflichtigen Mitgliedschaft ist noch nicht abgelaufen:
In diesem Fall darf das Mitglied fordern, dass die Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt des Eingehens der kostenpflichtigen Mitgliedschaft gültig waren, bis zum Ablauf der kostenpflichtigen Mitgliedschaft gültig bleiben.

10.2. Die Laufzeit der eingegangenen kostenpflichtigen Mitgliedschaft ist verstrichen:
In diesem Fall ist es dem Mitglied innerhalb von vier Monaten ab dem Tag des Inkrafttretens der neuen Geschäftsbedingungen jederzeit gestattet, von dem im Artikel "Beendigung" beschriebenen Verfahren Gebrauch zu machen. Nach diesem Zeitraum von vier Monaten wird vorausgesetzt, dass das Mitglied die neuen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat, es sei denn, das betreffende Mitglied hat den Wunsch geäußert, seinen Account aufzulösen. Mitglieder werden daher gebeten, die jeweils neueste Version online auf der Website zu lesen.

Artikel 11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem niederländischen Recht. Im Falle einer Meinungsverschiedenheit über die Auslegung eines Begriffes oder einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genießt die niederländische Version den Vorzug gegenüber sämtlichen anderen Versionen. Aufgrund von zwingend rechtlichen Bestimmungen im Rahmen der öffentlichen Ordnung sind die Gerichte in den Niederlanden im Falle eines Rechtsstreits im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuständig, unter anderem unter Einschluss der Beurteilung von deren Gültigkeit, Auslegung, Ausführung und/oder Beendigung mitsamt den damit verbundenen Folgen.

Artikel 12. Über Funky Fish

Funky Fish® ist Eigentum von Funky Fish B.V. Funky Fish ist eingetragen in das niederländische Handelsregister unter der Nummer: 32082863, mit folgender Hauptgeschäftsstelle: Funky Fish B.V., Hoge Naarderweg 8, 1217 AE, Hilversum, NL vertreten durch die Herren, R. Brands, Geschäftsführer, und M.J. Brands, Geschäftsführer. Die Website von Funky Fish wird veröffentlicht auf Servern von Zylon.

Eventuelle Fragen können über das Kontaktformular von Funky Fish gestellt werden.