Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Ich lass mich nicht abwimmeln

Erfolgsgeschichte von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 12-02-2016 17:26
Jolanda ist schon eine Weile Mitglied der Partnersuche, als sie eine Nachricht von Rik bekommt. Sie hofft, schnell den Wahren zu finden. Rik möchte gerne Tipps für ein Städtetrip. Beide ahnen nicht, dass bald auch Gefühle mit im Spiel sein werden. Und genauso wenig ahnen sie, dass sie sich eigentlich schon kennen...

Jolanda hat schon eine lange Beziehung hinter sich und weiß, worauf sie achten muss. Sie möchte jemanden treffen, in den sie sich echt verlieben kann. Sie war noch nicht echt auf der Suche nach einem Partner auf FF. Sie hat zwar schon ein paar Dates gehabt, aber aus keinem wurde echt was. Als sie eine Nachricht in ihrem Posteingang findet, antwortet sie selbstverständlich. Aber eigentlich gab es kein Profil, dass sie wirklich angesprochen hätte.

Bis Rik ihr eine Nachricht schickt. Sein Profil sagte ihr doch irgendwie zu und sie weiß, dass sie jetzt Schritte unternehmen sollte... Sie mailt Rik und sofort mailt man sich gegenseitig. Es läuft sogar so gut, dass es Zeit für den nächsten Schritt wird. Das erste Treffen wird geplant.

Ein Date mit Hindernissen
Die erste Verabredung ist leider doch schwieriger gemacht als erwartet. Jolanda hat auf ihrer Arbeit gerade eine hektische Zeit. Das erste Date muss sie deshalb absagen. Eine zweite Verabredung wird geplant, leider sitzt Jolanda am geplanten Abend mit Kopfweh auf dem Sofa. Sie muss auch diese Verabredung absagen. Rick hingegen gibt nicht auf. Jolanda: "Er hat sicher gedacht: Ich lass mich nicht so einfach abwimmeln!" Sie treffen sich dann in einem bekannten Cafe und treffen hier zufällig auch noch beide andere Bekannte. Trotzdem haben sie einen tollen Tag. Sogar so toll, dass sie sich wieder treffen.

Bei ihrer zweiten Verabredung bekennt Rik, dass er sich sehr wohl fühlt bei Jolanda. Diese Offenheit ist typisch für ihn und übrigens auch für ihre Beziehung: Denn bei den Beiden wird alles besprochen und kein Blatt vor den Mund genommen. Was Jolanda hierüber denkt? Tja, schon in der ersten Woche bemerkt ihre Freundin, dass sie verdächtig oft schmunzelt.

Eine Woche ganz allein
Dann geht alles ganz schnell. Jolanda wird von Riks Freunden eingeladen und sie gehen gemeinsam in die Gemeinde. Ab jetzt trifft man sich jede Woche, zum essen und um Dinge zu unternehmen. Dann wird es Weihnachten und Rik macht seinen Städteurlaub... Jolanda fällt es doch schwer, sie vermisst Rik mehr als sie gedacht hätte. Auch Rik geht es nicht anders. Er wäre auch lieber bei Jolanda.

Ein wenig später hat Rik wieder eine Reise geplant: Er macht einen Citytrip mit ein paar Leuten aus seiner Gemeinde. Die Abreise fällt leider genau auf Jolanda's Geburtstag. Nicht gerade toll. Er macht ihr folgenden Vorschlag: Ich kann gerne daheim bleiben, aber du kannst natürlich auch mitkommen! Gesagt, getan. Jolanda geht mit. Die gemeinsame Reise gefällt beiden so gut, dass sie ab jetzt öfters zusammen verreisen.

Gemeinsame Kontakte
Mittlerweile sind die beiden schon über ein Jahr zusammen. Von Anfang an fühlte sich alles so vertraut an. Das kam sicher auch aus folgendem Grund: Jolanda hat früher dort gewohnt, wo Rik jetzt wohnt. Daher kennen Beide die gleichen Menschen, die sich untereinander ebenfalls kennen. Jolanda: "Indirekt kannten wir uns eigentlich schon.!"

Der Glaube an Gott ist in ihrer Beziehung ein wichtiger Aspekt. Die beiden reden offen über alles, was ihren Glauben und ihr Leben anbelangt. Sie gehen im Moment noch in unterschiedlichen Gemeinden, trotzdem teilen sie den gemeinsamen Glauben.

Die Zukunft
Für die Zukunft haben Jolanda und Rik sicherlich Pläne. Trotzdem finden sie es wichtig einander erst gut kennen zu lernen. Aber da beide schon Ende zwanzig sind, macht man sich doch schon ernsthafte Gedanken über die Zukunft.

Den Lesern von FF will Jolanda folgende Tipps geben: Einander kennen lernen fängt mit einer offenen und aktiven Haltung an. Indem man viel Fragen stellt und sich bewusst ist von seinem Gegenüber. Erwarte vor allem nicht, dass du bei einer ersten Verabredung gleich auf Wolke sieben schwebst. Wie die Geschichte von Jolanda und Rik zeigt, braucht es manchmal auch mehrere Anläufe, bis der Fisch wirklich gefangen ist!

Hast du Lust, auf heitere und entspannte Art neue Leute kennen zu lernen? Melde dich bitte hier an!
Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Kommentare: 0