Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Genau so hübsch wie's Foto

Erfolgsgeschichte von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 07-07-2015 14:29
"Eine sehr gute Freundin von mir hatte regelmäßig tolle Verabredungen über die christliche Partnersuche FF. Ich fand online Partnersuche total schrecklich und nur was für Singles, die ziemlich verzweifelt waren. Durch meine Freundin hab ich gemerkt, dass online Partnersuche einfach eine andere, neue Möglichkeit ist, einen Partner kennen zu lernen. Deshalb hab ich mich doch mal angemeldet und zusammen mit ihr und meiner Mitbewohnerin mein Profil erstellt. Ganz nach dem Motto: Schaden kann’s ja nicht!”

Nachdem sich Petra angemeldet hatte, war sie regelmäßig im Chat aktiv. Hier traf sie eine Gruppe von Leuten, die sich gemeinsam über alles möglich unterhielten. Ein Junge im Chat war Henry. Ein Kumpel aus seiner Gemeinde hatte ihm empfohlen sich auf der online Partnersuche FF anzumelden. Er überlegte sich das Ganze und einen Tag später war auch er Mitglied auf FF. “Ich wollte einfach mal checken, was für Möglichkeiten die Site zu bieten hat. Da ich sowieso nicht geglaubt habe, über diesen Weg meine Frau zu finden, hab ich auch nicht wirklich viel in meinen Profiltext rein geschrieben.”

Über den Chat kam Henry in Kontakt mit unterschiedlichen Leuten, unter anderem auch mit Petra. Er fand sich selber online irgendwie immer wieder auf Petras Profil, und das sah Petra natürlich auch auf ihrer online Besucherliste. Petra: “Henry hatte erst ein total undeutliches Foto auf seinem Profil was mich absolut nicht ansprach. Später hatte er ein anderes Profilfoto und er sah jemandem aus meiner Gemeinde irgendwie total ähnlich. Daher war meine erste Nachricht an ihn, ob er Verwandte in Kampen hat. Er kam mir irgendwie bekannt vor. Ein spezielles Interesse an ihm hatte ich nicht. Ich hatte nämlich schon ein Date mit jemand anders. Das Selbe galt auch für Henry.”

Aus den anderen Dates der beiden wurde nichts. Also verabredeten Petra und Henry sich doch noch. Henry schlug vor, eine Wanderung im Wald zu machen. Mit der Anmerkung, dass er auch Petras Eltern um Zustimmung fragen könne, wenn sie das wolle. Petra forderte Henry heraus. Und so geschah es. Petra: “Meine Mutter stimmte ebenfalls zu, obwohl sie einen Stadtbummel für eine erste Verabredung besser fand. Das war jedoch noch nicht genug...unser erstes Treffen fand bei meinen Eltern daheim statt, so mussten meine Eltern sich keine Sorgen machen, dass ich mit einem wildfremden Mann in den Wald ging. Das hört sich vielleicht altmodisch an, aber ich fand das einfach nur romantisch.”

Petras erster Gedanken als sie Henry sah, war: “Gott sei dank sieht er so gut aus, wie auf dem Foto, hoffentlich ist er auch so toll wie er aussieht. Hierüber hätte ich mir keine Sorgen machen müssen! Ich hatte zur Sicherheit noch eine alternative Wanderroute mitgenommen, aber die haben wir gar nicht gebraucht. Von Anfang an hat es zwischen uns einfach gepasst. Wir hatten sofort ein gutes, tiefgehendes Gespräche und haben viel gelacht. Dann haben wir noch gesellig bei meinen Eltern zu Mittag gegessen und Henry hat mich dann nach Hause gebracht.”

Zwei Tage später entschieden Henry und Petra sich, dass sie sich besser kennen lernen wollten und andere Dates erst Mal absagen. Und dann ging alles ganz schnell. Petra und Henry trafen sich oft. Im Sommer 2014 gingen die beiden gemeinsam mit der Familie von Henry in den Urlaub nach Frankreich. Hier wollten sich die beiden im Alltag des Urlaubs kennen lernen.

Henry: "Die drei Wochen Urlaub bestätigten das Gefühl das wir bereits hatten. Wieder daheim angekommen zögerte ich nicht lange und habe Petra am 13. August 2014 einen Heiratsantrag gemacht. Und zwar dort wo wir das erste Mal unsere Wanderung durch den Wald gemacht haben. Wir waren jetzt genau ein Jahr, ein Monat und ein Tag zusammen. Am 10. April 2015 haben wir geheiratet.”

Petra: "Wir passen gut zusammen weil wir einander in vielen Dingen ähnlich sind und uns in anderen Dingen ergänzen. Was ich an Henry so toll finde ist sein Humor, sein Glaube ist lebendig und er versteht sich gut mit seiner Familie. Ich bin ein echter Familienmensch und brauche das wirklich. Des Weiteren gab er mir genau das was ich suchte: ein einfaches Gefühl, das man nicht so gut beschreiben kann, ein Gefühl des Vertrauens und der Geborgenheit.”

Henry: "Was mich an Petra begeistert ist ihre Liebe für Gott, wir haben den selben Humor und unsere Familie ist uns sehr wichtig. Während unserem ersten Date ist der Funke bereits übergesprungen. Was das bedeutet? Schwierig zu erklären. Ich nenne es mal so: Sie ist meine Eva. Die Frau, die zu mir passt.”

Petra: “Wir sind natürlich der lebende Beweis dafür, dass man auf der online Partnersuche FF echt jemanden finden kann. Natürlich kann nicht jeder so viel Glück wie wir haben und so schnell einen Fisch an der Angel haben, aber möglich ist alles. Mit ein wenig Glück geht es dir genau so.”



Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Kommentare: 0