Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Meine Zukünftige, ihr Fernseher und ich

News von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 17-02-2016 13:54
Vom 5. bis 15. Februar 2015 ist Berlin wieder im Filmfieber: Zum 65. Mal findet die Berlinale statt, das große internationale Filmfestival, bei dem es um den begehrten Goldenen Bären geht.

Wir als Singlebörse wollen dieses Ereignis zum Anlass nehmen und euch drei Filme vorstellen, die für einen romantischen Filmabend zu zweit mit Sicherheit eine gute Wahl sind. Von urkomischen Peinlichkeiten über schöne wie schmerzvolle gemeinsame Erinnerungen bis hin zur Liebe zu einem Computerprogramm – alles ist dabei. Und passiert der Kuss im Film, passiert er vielleicht auch auf eurem Sofa …

Schon ein Klassiker: Meine Braut, ihr Vater und ich
Der Krankenpfleger Greg Focker (Ben Stiller) will seine Freundin Pam heiraten. Deren strenger Vater Jack (Robert De Niro) erwartet jedoch, dass zuerst einmal er um die Hand seiner Tochter gebeten wird. So kommt es zum Besuch in der Hölle bei den Eltern von Pam, wo sich Greg ihrem Vater als würdig für seine Tochter erweisen muss. Wie sich herausstellt, ist Jack ein ehemaliger CIA-Agent; zu seinem Equipment gehört auch ein Lügendetektor im Keller. Und wie es der Zufall will, feiert auch noch Pams Schwester an dem Wochenende ihre Hochzeit im Elternhaus, was die ganze Sache weiter verkompliziert. Natürlich geht im Laufe der Story alles schief, was nur schiefgehen kann – sogar Jacks innig geliebte Katze Jinxie verschwindet.

Eine der witzigsten Liebeskomödien überhaupt, an der weder Mann noch Frau vorbeikommt. Robert De Niro und Ben Stiller sind das perfekte Comedy-Gespann!

Trailer (engl.)

Einen Menschen vergessen machen: Vergiss mein nicht
Als ihre Beziehung nicht mehr so gut läuft, entschließt sich Clementine (Kate Winslet), sich einer Prozedur zu unterziehen, bei der sämtliche Erinnerungen an ihren Freund Joel (Jim Carrey) ausgelöscht werden. Joel ist fassungslos und hält den Schmerz nicht aus – also entscheidet er sich, das gleiche Verfahren anwenden zu lassen. Während er, in einem traumähnlichen Zustand gefangen, die gemeinsamen Erinnerungen mit Clementine noch einmal durchlebt, muss er erkennen, dass er sie immer noch liebt. Er versucht alles, um den Löschvorgang aufzuhalten und Clementine in seinem Gedächtnis zu bewahren. Es zeigt sich: Manchmal muss man erst jemanden verlieren, um ihn richtig für sich zu gewinnen …

Der Film heißt auf Englisch „Eternal Sunshine of the Spotless Mind“, also etwa: „Ewiger Sonnenschein des unbefleckten Gedächtnisses“. Wie oft wünschen wir uns, unliebsame Erinnerungen – z. B. an verflossene Liebschaften – doch nur auslöschen zu können. Der Film nimmt sich diesem Thema an, und zeigt einen grandios-melancholischen Jim Carrey, wie man ihn sonst nur selten sieht.

Trailer

Künstliche Liebe: Her
Theodore (Joaquin Phoenix) ist ein einsamer Mann in den letzten Zügen seiner Scheidung. Er arbeitet als Liebesbrief-Schreiber (für all die, die darin nicht so gut sind). Eines Tages entschließt er sich ein neues Betriebssystem für seinen Computer zu kaufen – das erste Betriebssystem mit künstlicher Intelligenz. Die weibliche Stimme hinter dieser Software heißt Samantha, doch für Theodore ist sie schon bald nicht mehr bloß eine Stimme. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander – die mobile Technik macht’s möglich. Es dauert nicht lange, da hat sich Theodore in Samantha verliebt – in ein körperloses Computerprogramm. Und selbst mit einer künstlichen Intelligenz ist der Alltag nicht immer einfach, insbesondere wenn deren „Liebe“ nicht nur einem Menschen gilt ...

Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art. Es ist ein Film, dessen wunderschöne Bildsprache man einfach genießen kann, der aber auch zum Nachdenken über unsere heutige Gesellschaft anregt. Berührend, aber auch beunruhigend.

Trailer

Welchen Film würdest du empfehlen? Hinterlasse doch einen Kommentar.
Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Kommentare: 0