Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Erstes Date im Stuttgarter Zoo

Erfolgsgeschichte von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 19-12-2017 13:23
Ferenc landete Dank seines besten Freundes aus den Niederlanden auf der christlichen Partnersuche Funky Fish. “Mein bester Freund hat seine Frau auf FF kennengelernt. Dank der christlichen Partnersuche ist eine wunderschöne Familie entstanden”, sagt Ferenc. Ein guter Grund, sich selbst auf der christlichen Singlebörse anzumelden.

Auch Maria hatte den Schritt gemacht und sich auf der christlichen Partnersuche angemeldet. Am Anfang war sie optimistisch, dann schlug aber doch die Ernüchterung zu: “Es bringt nichts! Es ist nicht Gottes Wille für mich!, waren meine Gedanken, als ich meine Suche nach zwei Wochen erfolglosen Anschreibens von potenziellen 'Fischen' aufgab.”

Ferenc war schon eine Weile auf der Suche: “Ich dachte erst, eine Frau übers Internet kennenzulernen, ist nichts für mich. Aber auf der andere Seite dachte ich mir, ich habe nichts zu verlieren. Ich habe über die Suche viel gebetet und wollte auch nicht meine Zeit verschwenden. Ich wollte unbedingt meine Suche so weit eingrenzen, dass es nur einer einzigen Person entspricht. Schließlich kann Gott nur eine passende und daher für mich perfekte Frau geschaffen haben ‒ dachte ich.”

Maria: “Die Zeit verging ... Als ich 31 wurde, wurde ich ungeduldiger. So passierte es, dass ich mich in einen Bekannten aus der Bibelschule verliebte. Ich dachte: Er ist es! Die Kommunikation mit ihm blieb irgendwie lange erfolglos und ich entschied mich doch alles zu beenden. Ich zweifelte anfänglich, doch dann wusste ich, dass dies die richtige Entscheidung war. Gott hatte für mich den besten Partner vorbereitet. Dann plötzlich zwei Tage später, ungefähr eineinhalb Jahre nach meiner Erstanmeldung, schrieb mir Ferenc über Funky Fish.”

Ferenc: “Bei meiner Suche habe ich stur darauf bestanden, dass die große Liebe zwischen 190 und 200 cm groß sein soll. Ich glaubte fest daran, dass ich bloß eine einzige Person kennenlernen will. So kam ich auf Marias Profil. Sie soll 190 cm groß sein und so ca. 400 km von mir entfernt leben. Ihr Bild und ihre Vorstellung fand ich sehr sympathisch. Also habe ich mich entschieden, ihr eine kurze Nachricht zu schreiben.”

Ferenc erinnert sich: “Wir haben gegenseitig das Interesse aneinander geweckt und wollten beide keine langen Briefe schreiben. Wir wollten beide eine Begegnung, so kam ich auf den Wilhelma Zoo in Stuttgart, er ist ca. 200 km entfernt für uns beide und liegt in der Mitte. Er ist sehr schön und unterhaltsam. Im schlimmsten Fall, wenn wir uns beide überhaupt nicht verstehen, können wir trotzdem viel Schönes sehen ‒ dachte ich.”

“Ich war ebenfalls neugierig geworden und fand es eine tolle Idee”, erinnert Maria sich. “Also trafen wir uns keine zwei Wochen später im Stuttgarter Zoo.”

“Bei unserer ersten Begegnung stand ich da am Stuttgarter Hauptbahnhof und wartete ein bisschen aufgeregt und müde, da ich die Nacht davor vor lauter Aufregung kaum geschlafen hatte. Mir gingen viele Fragen durch den Kopf ... Als Erstes: Ist sie wirklich 190 cm groß? Als Maria aus dem Zug stieg, war sie einen ganzen Kopf größer als alle anderen weit und breit“, erinnert sich Ferenc. “Es war am Anfang sehr komisch, weil wir uns noch nie begegnet waren, aber es hat sich für mich angefühlt, als ob wir uns schon lange kannten. Maria war sehr umgänglich und lustig, gleichzeitig aber auch ernst und tiefgründig. Wir haben zusammen gelacht und sehr viel über Gott, unsere Familie, unsere Ziele und Wünsche geredet. Ich habe mich Hals über Kopf verliebt, und die ganze Zeit drängte in mir die Frage, wann ich sie wieder sehen kann.”

Maria: “Seit dem Tag habe ich Frieden im Herzen, dass ich den Partner getroffen habe, den Gott für mich vorbereitet hatte. Und ja, ich hatte Ansprüche. Das Wichtigste für mich war, dass er Gott aus ganzem Herzen liebt und einen lebendigen Glauben hat. Gott hat mich nicht enttäuscht!"

Ferenc über seine Frau: “Maria hat ein gutes Herz und möchte für viele Menschen ein Segen sein. Sie hat eine persönliche Beziehung zu Gott und ist eine wahre Bereicherung für mich. Wir lachen sehr viel zusammen. Ich habe in ihr meinen ‘Soulmate’ gefunden.”

Den Heiratsantrag gab es in der Küche. smiley 169 Tage nach unserem ersten Treffen. Geheiratet haben wir am 16.6.2017 in Augsburg, wo Maria ursprünglich herkommt.
Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Mr. Funky and  Mrs. Fish Gido Liset ©
Ein originelles Hochzeitsgeschenk
Erst ein Treffen und dann ein Date Funky Fish ©
Keine unbequemen Schweigeminuten
Kommentare: 0