Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header
  • Auf der Suche nach christlichen Freunden oder einem Partner?
  • Dann ist das der richtige Ort für Dich!
  • Christliche Freunde oder einen Partner finden...
  • Versuchs und melde dich an!

Liebe heisst...

Kolumne von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 03-11-2015 14:41
Liebe heißt, bereit zu sein, dass das Leben durch die Nöte und Kämpfe von anderen kompliziert wird und man selbst nicht ungeduldig wird oder sich über den anderen ärgert.

Liebe heißt, aktiv dagegen anzugehen, dass man verurteilend gegenüber anderen ist. Stattdessen sucht man Wege, um den anderen zu ermutigen.

Liebe heißt, dass man täglich widersteht in Konfliktsituationen negativ auf unbedeutende Sticheleien zu reagieren.

Liebe heißt, bei Missverständnissen demütig zu sein.

Liebe heißt, eher für Einheit und Verständnis zu kämpfen, als für’s Gewinnen, Anklagen oder Rechthaben.

Liebe heißt, sich täglich dafür zu entscheiden, Sünden und Fehler zuzugeben und zu seinen Schwächen zu stehen, statt Ausreden zu suchen und die Schuld von sich zu weisen.

Liebe heißt, sich täglich dafür zu entscheiden in der Liebe wachsen zu wollen, sodass die Liebe anderen gegenüber zunehmend selbstlos und, reif und geduldig ist.

Liebe heißt, bereit zu sein, das Böse mit Gutem zu überwinden.

Liebe heißt, gut auf den anderen zu achten und seine physischen, emotionalen und geistlichen Bedürfnisse wahrzunehmen und ihm zu helfen seine Lasten zu tragen und in Kämpfen beizustehen und zu ermutigen.

Liebe heißt, bereit zu sein, zu vergeben und um Vergebung zu bitten.

Liebe heißt, treu zu sein und zu seinem Wort zu stehen.

Der Text ist eine Übersetzung eines Artikels von Paul Tripp.
http://pilgerreise-blog.de/ Christian Wilker
Liebe heißt, freundlich zu reden, auch wenn man mal nicht einer Meinung ist.

Liebe heißt, nicht zu lügen, zu manipulieren oder zu täuschen, um von der anderen Person das zu bekommen, was du willst.

Liebe heißt, bereit zu sein, weniger freie Zeit, weniger Schlaf und einen volleren Terminkalender zu haben, um Gott in dem treu zu sein, wozu er dich als Ehepartner, Elternteil, Nachbar usw. berufen hat.

Liebe heißt, nein zu sagen, zu selbstsüchtigen Gedanken und alles daran zu setzen, wirkliche Einheit, Verständnis und aktive Liebe in deinen Beziehungen zu praktizieren.

Liebe heißt, respektvoll und gnädig zu sein, auch wenn die andere Person es gerade nicht zu verdienen scheint.

Liebe heißt, bereit zu sein in einer Beziehung Opfer zu bringen, auch wenn man nichts dafür im Gegenzug bekommt.

Liebe heißt, aufzuhören ich-zentriert und fordernd zu sein, und stattdessen nach Wegen zu suchen, zu dienen, zu unterstützen und zu ermutigen, auch wenn man beschäftigt und müde ist.

Liebe heißt, sich täglich einzugestehen, dass man unfähig ist auf diese jesusmäßige Art zu lieben, es sei denn durch Gottes kraftspendende, beschützende, vorhersehende, und rettende Gnade.

Der Text ist eine Übersetzung eines Artikels von Paul Tripp.

Mehr Blogs findest du auf pilgerreise-blog.de, Christian Wilker
Log ein um einen Kommentar zu schreiben.
LIES AUCH
Was ist meine Bestimmung? Markus Wenz ©
Meine Herausforderung
Frühlingsgefühle ©iStock.com/Funky_Fish ©
Auf- oder abtauchen?
Oh, schon wieder Ostern ... Copyright unknown ©
Worum ging's da nochmal?
Kommentare: 0