Schon Mitglied? Login | Kostenlos anmelden
christliche Partnersuche header

Online-Partnersuche: Wie schreibst du die erste Nachricht?

News von , , Kommentare: 0, Deutsch
Geändert am: 19-09-2017 15:14
Eine tolle erste Nachricht zu verschicken ist sehr wichtig, wenn du dich auf Online-Partnersuche begibst. Ob du positive Antworten erhältst, hängt ganz von dem Eindruck ab, den du auf andere machst. Daher ist es außerordentlich wichtig, dass du dich ins Zeug legst, um einen positiven ersten Eindruck zu machen. Egal, ob es um dein Profilfoto, deinen Profiltext oder eine Nachricht geht ‒ in diesem Artikel findest du nützliche Tipps für die erste Nachricht an ein Mitglied auf einer Online-Partnersuche.

Trau dich! Schreibe selbst die erste Nachricht
Stell dir vor, du hast ein paar Profile auf Funky Fish besucht und denkst dir: Diese Person würde ich gerne besser kennenlernen. Du kannst dasselbe Profil ein paar mal besuchen, in der Hoffnung, dass die Person dich bemerkt und dir eine Nachricht schickt. Natürlich kannst du auch einfach selbst die Initiative ergreifen, egal ob du ein Mann oder eine Frau bist.

Du hast nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu machen
Dein Profiltext und dein Profilfoto sind dazu da, dich selbst so gut wie möglich in Szene zu setzen. Deine erste Nachricht sollte so interessant sein, dass sie ihren Leser auf dein Profil lockt. Wenn dein Profil wenig Aussagekraft hat, ist das Risiko groß, dass dein Besucher schnell wieder verschwindet. Ganz oben auf deiner To-do-Liste sollte deshalb ein ansprechender Profiltext und ein gutes Profilfoto stehen.

Tipps für die erste Nachricht
Forschungsarbeiten haben ergeben, dass du die besten Resultate erreichst, wenn du dich an folgende Punkte hältst:
  • Schreibe eine originelle Nachricht, keinen Standardtext, den du jedes mal kopierst und wieder verwendest.
  • Fange an mit einer Anrede, wie zum Beispiel “Hey Ruben" oder "Guten Morgen Fish33!". Mit anderen Worten, sprich dein Gegenüber persönlich an mit seinem oder ihrem Namen oder Alias.
  • Sei vorsichtig mit Humor: Ein Witz kann ein toller Eisbrecher sein, aber oft kann er auch das Gegenteil bewirken. Der Empfänger deiner Nachricht hat nicht denselben Sinn für Humor oder versteht deinen Spaß nicht. In diesem Fall machst du keinen guten ersten Eindruck.
  • Vermeide Komplimente über Äußerlichkeiten, nenne andere nicht süß, hübsch oder sexy. (Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen!)
  • Zeige lieber, dass du das Profil deines Gegenübers gelesen hast. Nenne zum Beispiel, was dich im Besonderen an diesem Profil anspricht.
  • Stelle zum Beispiel eine Frage über eure gemeinsamen Interessen oder Hobbys.
  • Fasse dich in deiner ersten Nachricht kurz (maximal 150 Wörter).
  • Beende deine Nachricht mit einem freundlichen Gruß und deinem Namen oder Alias.
Der allerbeste Tipp
Die obenstehenden Ratschläge sind sicher sinnvoll und nützlich, trotzdem solltest du sie nicht einfach blindlings umsetzen. Triff deine eigenen wohlüberlegten Entscheidungen, und lass diese ganz von der Person abhängen, die du erreichen willst. Manche Regeln kannst du auch missachten, wenn du meinst, dass es dir zum Vorteil dient.
Viel Erfolg!
Kommentare: 0